Skalierbares Abacus Hosting von Inspirion.ch

Inspirion.ch ist ein Schweizer Unternehmen, das sich auf Abacus Hosting spezialisiert hat. Die Abacus Business Software verdankt ihren Erfolg auch ihrer Skalierbarkeit, die sie für Unternehmen jeder Größe interessant macht. Um diesen Vorteil auch bei der gehosteten Installation nutzen zu können, bietet Inspirion das Abacus Hosting in drei verschiedenen Versionen an.

abacus

Vom Kleinbetrieb bis zu größeren Unternehmen

Kleine Betriebe nutzen oft nur die Produkte LohnLight und FibuLight. Diesen Unternehmen bietet Inspirion eine spezielle Hosting-Lösung an, die sogar für sehr kleine Betriebe infrage kommt, in denen die Software an nur einem Arbeitsplatz genutzt wird. Die Software muss in dieser Variante nicht gekauft werden, es fällt lediglich eine monatliche Nutzungsgebühr an. Dagegen richtet sich die Standardvariante des Abacus Hosting auch an größere Unternehmen. Dieses so genannte „Shared Hosting“ ermöglicht die Nutzung des gesamten Abacus Programmpaktes an einer beliebigen Anzahl von Arbeitsplätzen. Hinsichtlich des Leistungsumfangs der Software gibt es beim Shared Hosting keine Einschränkungen gegenüber einer eigenen Installation im Unternehmen. Die Bezeichnung „Shared“ weist darauf hin, dass sich die Kunden in dieser Variante den gehosteten Server mit anderen teilen. Im Normalfall stellt dies kein Problem dar, weil die Daten der verschiedenen Kunden sauber getrennt sind und die Datensicherheit daher uneingeschränkt gewährleistet ist. Problematisch ist die gemeinsame Nutzung von Servern nur für Unternehmen, die selbst Ergänzungen zur Abacus Software programmieren oder andere Modifikationen vornehmen wollen, die eine potenzielle Gefahr für die Stabilität des Servers darstellen. Auch für diese Kunden bietet Inspirion mit dem „Premium Hosting“ eine Lösung an. Beim Premium Hosting wird für den Kunden nicht nur eine eigene Abacus Installation betrieben, sondern ein kompletter eigener Server.

Service und Sicherheit 

Alle drei Abacus Hosting Versionen beinhalten eine tägliche Datensicherung, regelmäßige Software Updates, eine sichere Verschlüsselung der Datenübertragung sowie einen zuverlässigen Schutz gegen Angriffe aus dem Internet. Daher lohnt es sich durchaus, auch einen kompletten Server lieber extern als im eigenen Unternehmen zu betreiben.

Comments are closed.