Tag: Graf Carello

Mit einem Elektrofahrzeug bequem durch den Alltag

Wenn man älter wird, so bringt die Zeit auch einige körperliche Veränderungen mit sich: Dinge, die man bisher ohne Mühe erledigen konnte, werden auf einmal zu einer schwierigeren Aufgabe. Viele Senioren leiden unter ihrer eingeschränkten Mobilität aufgrund Gehbeschwerden oder gar Behinderungen. Ganz normale Aufgaben, wie ein Gang zur Post oder auch ein Besuch beim Doktor, werden somit im schlimmsten Fall zu einem unüberwindbaren Hindernis, da die eigene Kraft nicht ausreicht, einen möglicherweise recht weiten Weg alleine zu Fuß zu bewältigen. In solchen Fällen wäre man dann auf eine zweite Person angewiesen, die einen dorthin transportiert oder auch einfach die Erledigungen für einen übernimmt. Viel praktischer ist es da, in ein Elektrorollstuhl oder Elektromobil zu investieren. Mittlerweile existieren zahlreiche Elektrofahrzeuge, die speziell auf die Bedürfnisse gehbehinderter sowie älterer Menschen zugeschnitten sind und den Alltag deutlich erleichtern. Mit einem Elektrofahrzeug ist es kein Problem mehr, auch weitere Strecken zurückzulegen – man setzt sich einfach auf den bequemen Sitz und fährt los. Das ist nicht nur sicher und souverän, sondern auch besonders zeit- und kraftsparend.

So funktionieren die praktischen Elektrofahrzeuge

Die klassischen Elektromobile werden mittels eines elektronischen Motors betrieben, welcher sich meist direkt unter dem Fahrersitz befindet. Benzin oder anderer Sprit ist hierfür nicht notwendig – der Motor besitzt einen Akku, welchen man an jeder normalen Steckdose neu aufladen kann. Das ist auf lange Sicht eine deutlich preisgünstigere Lösung als beispielsweise ein Auto, nicht zuletzt sind Elektromobile auch sehr umweltfreundlich, da auf diese Weise keinerlei Abgase entstehen.

elektromobil-fuer-den-alltag

Elektrofahrzeuge sind mit jeglichem Komfort ausgestattet

Natürlich legen die Hersteller von Elektrofahrzeugen, wie beispielsweise Graf Carello, darauf Wert, dass die Fahrt auch entsprechend komfortabel ist. Das beginnt bereits bei einem weichen und gut gepolsterten Sitz. Ebenso ist die Steuerung sehr unkompliziert: Wie bei einem Roller werden am Lenker kleine Drehhebel betätigt, um die Geschwindigkeit zu regulieren. Im Straßenverkehr kann das Elektromobil problemlos auf dem Gehweg genutzt werden, ohne dass dafür ein Führerschein erforderlich ist. Die meisten Modelle verfügen darüber hinaus sogar über extra Abstellflächen für Taschen oder über Einkaufskörbe, in denen sich kleine und größere Dinge mühelos transportieren lassen. Mit einem Elektrofahrzeug von Graf Carello kommen Sie somit spielend durch den Alltag – erkundigen Sie sich nach geeigneten Modellen für den individuellen Bedarf.